kinderstiftung dianino

Die Dianiño
Diabetes-Nanny

Dianiño Diabetes-Nannies – unser Herzstück

Diabetes-Nannies – das Herzstück unserer Stiftungsarbeit. Eine Diabetes-Nanny von Dianiño sucht – auf Hilfsanfrage von Kinderkliniken bei Dianiño – im Auftrag der Stiftung betroffene Familien auf, wenn dort durch Notfälle, Sorgen, Krisen oder Probleme die Versorgung und Betreuung des an Diabetes Typ1 kranken Kindes nicht mehr gewährleistet ist.
Sie unterstützt die Familien vor Ort, zu Hause, bis sich die Situation wieder entspannt hat oder / und andere unterstützende Maßnahmen anlaufen.

Unsere Dianiño Diabetes-Nannies:


Die Diabetes-Nanny von Dianiño arbeitet dabei in Kooperation und in Absprache mit dem betreuendem Arzt und/oder Diabetes-Team. Sie hat vielfältige Erfahrungen im Umgang mit Diabetes bei Kindern. Die Dianiño Diabees-Nanny ist bei Bedarf eine gezielte Ergänzung der häuslichen Diabetes-Versorgung bei Kindern und Jugendlichen.

Unsere Diabetes-Nannies 2021 für Kinder im Einsatz

45.000 Kilometer

825 Hilfseinsätze

50% „unserer“ Kinder war 5 Jahre und jünger!

» … es ist ein gutes Gefühl für mich als Mutter, dass ich nicht immer alle Kämpfe bezüglich des Diabetes bei meinem Kind alleine ausfechten muss und diese großartige Hilfe von Dianiño bekommen habe … «

» Sie schenkten uns als Familie neuen Lebensmut und Zuversicht sowie das Gefühl, besonders in der schwierigen Anfangsphase nicht alleine dazustehen. «

» … Sie waren und sind mir und meiner Familie eine unendlich große Hilfe. In den letzten 3 Monaten unseres Kontaktes haben Sie mein Leben mit der Erkrankung meines Kindes auf ein sicheres Fundament gestellt. «

Gemeinsam Hand in Hand

Dianiño bietet in Abstimmung mit dem behandelden Arzt und dem Diabetes-Team eine gezielte Ergänzung der häuslichen Diabetes-Versorgung bei Kindern und Jugendlichen in extremen Belastungssituationen.

Familienhilfe Kinder Diabetes

» Ich möchte die Kinder unterstützen, damit das Lächeln wieder im Alltag seinen Platz findet, trotz Diabetes. Denn ich wünsche mir glückliche und fröhliche Kinder trotz Diabetes «

U. Blank (Diabetes Nanny)

» Ich kümmere mich an Diabetes erkrankte Kinder, weil jedes Kind es wert ist, Unterstützung im Umgang mit der Erkrankung zu bekommen. «

T. Schwer (Diabetes-Nanny)

» Ich helfe Kindern und versuche Erziehern und Lehrern die Angst zu nehmen, in der Betreuung der Kinder etwas falsch zu machen. Denn das Einzige, was man falsch machen kann ist, gar nicht zu tun. «

U. Goetz (Diabetes Nanny)

Sie arbeiten im medizinischen Bereich in der Diabetologie? Sie sind Diabetesberater*in? Sie sind selbst betroffenes Elternteil? Sie möchten die Stiftung Dianiño als Diabetes-Nanny unterstützen?

Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir informieren Sie gerne über die Möglichkeit Kinder mit Diabetes Typ 1 als Diabetes-Nanny zu unterstützen.