Unterstützung in Schule und Kindergarten
Unterstützung in Schule und Kindergarten

Wir schulen pädagogisches Fachpersonal

 

Seit mehr als 15 Jahren unterstützt die Kinderstiftung Dianiño Kinder mit Diabetes Typ 1 in Schule und Kindergarten. Unsere ehrenamtlichen Dianiño Nannies schulen pädagogisches Fachpersonal oder stehen für eine zeitlich begrenzte Eingliederungshilfe im Bedarfsfall zur Verfügung. Die Hilfe und Unterstützung durch Dianiño ist für Schulen, Kindergärten also auch Eltern kostenlos.

 

✔ Kostenlose, individuelle Diabetes-Schulungen für Lehrer, Erzieher, Betreuer, etc.

Ein Kind mit Diabetes Typ 1 zu betreuen stellt viele pädagogische Fachkräfte vor große Probleme. Die neue Herausforderung wird oft von vielen Ängsten und Sorgen begleitet. Hier setzt die Hilfe von Dianiño an. Unsere gut geschulten Dianiño Nannies gehen auf Anfrage direkt in die Schule oder den Kindergarten und führen dort spezielle, individuell auf das Kind zugeschnittene Diabetes-Schulungen durch. Unsere langjährige Erfahrung zeigt, dass viele Unsicherheiten durch unsere Diabetes-Schulungen abgebaut werden.

 

HILFSBEISPIEL

Kurz vor der Einschulung erkrankte Max mit 6 Jahren an Diabetes Typ 1. Bei der Schulanmeldung reagierten die zukünftigen Lehrkräfte erstmal etwas verhalten gegenüber Max und den Herausforderungen der Erkrankung im Schulalltag. Die Eltern fühlten sich mit der Situation und den Ängsten der Lehrer überfordert. Sie wollten den Lehrern eine Diabetes-Schulung anbieten, um so die Unsicherheiten und Wissenslücken in Bezug auf die Erkrankung zu schließen und Max eine unbeschwerte Schulzeit zu ermöglichen.

Die individuelle Diabetes-Schulung übernahm eine erfahrene Dianiño-Nanny. Sie konnte während der Schulung viele offene Fragen beantworten und die Eltern beim Gespräch mit den zukünftigen Lehrern von Max unterstützen. Durch die Schulung konnten viele Unsicherheiten aus dem Weg geräumt werden und Max zukünftige Lehrer trauten sich zu ihm im Schulalltag zu unterstützen. So konnte Max dem ersten Schultag positiv entgegensehen.

✔ Kurzfristige Eingliederungshilfe in Kindergarten, Schule und bei dazugehörigen Aktivitäten

Um Kinder und pädagogisches Fachpersonal beim Einstieg in die neue Herausforderung zu unterstützen, kann im Bedarfsfall über Dianiño eine (Wieder-)Eingliederungshilfe angefordert werden. Für einen kurzen Zeitraum begleitet eine Dianiño-Nanny das Kind in Schule oder Kindergarten, um das Kind und das Betreuungspersonal aktiv vor Ort zu
unterstützen und im Umgang mit der Erkrankung zu stärken. Diese kostenlose Hilfsleistung ist auf einige Tage begrenzt und ist nicht auf eine dauerhafte Integrationshilfe ausgelegt.

 

HILFSBEISPIEL

Nach der Diabetes Typ 1 Diagnose von Julia (4 Jahre) hatten die Erzieherinnen des Kindergartens große Bedenken Julia wieder aufzunehmen. Sie hatten viele Vorurteile, Ängste und machten sich Sorgen, etwas falsch zu machen. Auf Nachfrage des Diabetes-Teams kam eine Dianiño-Nanny zu speziellen Schulungen und Hilfestellungen für die erste Zeit mit in den Kindergarten. Mit jedem Besuch unserer Dianiño-Nanny bekamen Julias Erzieherinnen mehr Sicherheit im Umgang mit der Erkrankung. Sie lernten dabei alles was für den Kinderalltag mit Diabetes Typ 1 wichtig und notwendig war. Nach ca. 8 Hilfseinsätzen fühlten sich Julias Erzieherinnen so sicher, dass sie Julia ohne weitere zusätzliche Unterstützung während der Kindergartenzeit betreuen konnten. Durch diese Hilfsmaßnahme bekam Julia die Chance auf eine unbeschwerte Kindergartenzeit.

 

Das sollten Lehrer und Erzieher von Kindern mit Diabetes Typ 1 beachten

image

Hilfe für Kinder mit Diabetes Typ 1 in Schule und Kindergarten

Unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter schulen seit mehr als 15 Jahren Erzieher, Lehrer, Betreuer von Kinder und Jugendliche mit Diabetes Typ 1. Wenn Sie und Ihr Kind Hilfe in Anspruch nehmen möchten, sprechen Sie mit Ihrem Diabetes-Team.

Dianiño Schulflyer