News

17. März 2015

Waldner unterstützt die Stiftung Dianiño

Das Bild zeigt von links: Nicola Helmerichs, Sven Schierle und Lena Mast.Bei der Tombola der Waldner-Neujahrsfeier, deren Erlös einem wohltätigen Zweck gespendet wird, konnten die kaufmännischen Auszubildenden einen Erlös von 1.600 Euro verzeichnen.

Das Geld geht an die Stiftung Dianiño aus Stuttgart. Dianiño unterstützt und betreut Familien, in denen Kinder an Diabetes erkranken. Diabetes Typ 1 ist eine nicht heilbare Form der Zuckerkrankheit und die häufigste Stoffwechselerkrankung bei Kindern und Jugendlichen. Nicola Helmerichs, für die Stiftung im Raum Ravensbrug als „Nanny“ tätig, nahm den Scheck entgegen. Die Juniorenfirma mit Sven Schierle und Lena Mast überreichte den Scheck im Namen der Azubis und Studenten.