News

21. Januar 2015

Grußworte von Dr. Frank-Walter Steinmeier zum 10-jährigen Bestehen von Dianiño

Dr. Frank-Walter SteinmeierBereits seit 10 Jahren setzt sich die Kinderstiftung Dianiño unermüdlich für Kinder mit Diabetes ein. Zu diesem wunderbaren Jubiläum gratuliere ich Ihnen und Ihrer Stiftung ganz herzlich und bedanke mich gleichzeitig für jahrelanges, vorbildliches Engagement Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer. Viele Eltern, die mit der Erkrankung ihres Kindes überfordert sind, finden bei Ihnen große Unterstützung. Auch wenn die Behandlungsmöglichkeiten gut sind, bedeutet es doch für die Kinder und Familien einen tiefen Einschnitt. Die Kinder müssen von einem Tag auf den anderen ihr Leben umstellen, besonders schwierig ist das bei kleinen Kindern, denen man schwer begreiflich machen kann, warum das Stück Schokolade jetzt nicht mehr gegessen werden darf oder warum es die unangenehmen Spritzen täglich ertragen muss.

Ingrid Binder hat die Stiftung gegründet und kennt die Belastungen von Familien mit
diabeteskranken Kindern aus eigener Erfahrung. Gerade deshalb kann sie den Betroffenen hier eine kompetente Stütze sein. Und all das ist möglich, weil viele großartige Menschen ihre Arbeit und die der gesamten Stiftung unterstützen. Ihnen allen herzlichen Dank!

Ich erlaube mir, meinen Geburtstagsgruß mit einer Bitte zu verbinden: Dass Sie nicht
nachlassen mögen in Ihrem Einsatz, und dass die ersten 10 Jahre nur der Anfang einer Erfolgsgeschichte waren, von der auch in Zukunft noch viele Kinder und Familien
profitieren können!

Dr. Frank-Walter Steinmeier
Bundesaussenminister

Lesen Sie hier die komplette Jubiläums-Ausgabe der Dianiño Halbjahresbilanz (2/2014)